GUTSCHEINE: hier online bestellen
 
 
 

Aktuelles

 

08.10.2017 - 24.12.2017

Meister Weiß`Gänseessen

 

Unsere Gäste wollten nicht bis Martini warten. Deshalb starten wir schon am 1.November mit dem legendären Gänseessen unseres Küchenmeisters Matthias Weiß.
Gänsekeule- und Brust mit Rotkohl, Semmelknödel, Bratapfel, Maronen, Füllung und einer grandiosen Gänsesauce € 26,80

Reservieren Sie Ihre Gans! smiley

07633/9089390
willkommen@loewen-staufen.de

 

Denken Sie an Ihre Weihnachtsfeier!

 

Es ist tatsächlich schon wieder kurz vor Weihnachten. Denken Sie daran Ihre Feier zu planen!
Wir helfen Ihnen gerne dabei -

So individuell wie Sie Ihren Betrieb führen, genau so individuell gestalten wir Ihre Weihnachtsfeier.
Gerne setzen wir uns mit Ihnen zusammen und kreieren Ihre Feier.
Hier schon Mal einige Vorschläge:

Weihnachtsmarkt zur Weihnachtsfeier
 
Wir empfangen Sie mit einem kräftigen
Glühwein auf der Goetheterrasse
 
Danach laden wir Sie ein zum Weihnachtsmarkt
An den originellen Ständen im „Haus Goethe“, dort erwartet Sie ein außergewöhnliches Büffet
Ein Beispiel:
 
Roastbeef rosa gebraten an eingelegtem Gemüse dazu Sauce Remoulade
Gebeizter Lachs an Dill-Senfsauce
Terrine vom Zander
Pochierter Lachs fein ausgarniert
Gebratenes Poulardenbrüstchen auf Ananasscheiben mit Lebermousse
Feine Gemüseantipasti in edlem Olivenöl
Tomaten und Mozzarella herzhaft mariniert mit Basilikum
Italienische Spezialitäten von luftgetrocknetem Schinken und Salami
Artischockenherzen an feiner Vinaigrette
 
Maronensuppe
 
Schinken im Brotteig
Tortellinis mit Riccottafüllung in einer Tomatencreme mit frischem Basilikum
Pilzrisotto mit Parmesan
 
Feines Panacotta
Edles Parfait von Amarenakirschen
Verschiedene edle Mousses
Obstgrützen nach altem Rezept
Salat von frischen Früchten
 
p.P. 49,-- €

oder

Weihnachtsfeiern als Event
 
Wir beginnen mit einer Fackelwanderung zur Staufener Burg
Die leerstehende! Burg wurde im 30-jährigen Krieg von schwedischen Soldaten zerstört.
 
Auf dem Rückweg trinken wir am Wegkreuz
einen Schwedischen Glögg – auf Wunsch mit oder ohne Alkohol.
 
Zurück im Löwen reichen wir Ihnen ein klassisches Weihnachtsmenü:
 
Feldsalat
in Kürbiskern-Dressing mit Speck und Kracherle
 
Gänseessen
mit Füllung, Bratapfel, Rotkraut
Maronen und Semmelknödel
                                              
Lebkuchenmousse
mit winterlich eingelegtes Orangen
 
p.P. 49,-- €


Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

07633/9089390

willkommen@loewen-staufen.de

Weitere Menüvorschläge finden Sie auf unserer Restaurantseite unter Speisen und Getränken!
https://www.loewen-staufen.de/ckeditor/pdf/02_Men*ue*s*_*f*ue*r*_*Ihre*_*Weihnachtsfeier.pdf

 

 

 

Unsere attraktive Mittagskarte ...

 

Montag bis Donnerstag, 12.00 Uhr – 14.45 Uhr
Freitag und Samstag, 12.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

von Montag, 20. November bis Sonntag, 26. November 2017
 
                                Kräutercremesuppe
                                            oder
                         unser kleiner gemischter Salat

…und danach wählen Sie einen Hauptgang
          
Piccata vom Truthahn                                                  € 13,80
auf Tomatenspaghetti
mit gebratenem Gemüse

Gebratener Kabeljau                                                     € 14,80
auf Weißweinsoße
mit Brokkoli und Nudeln                            
                                                           
Gratinierter Ziegenkäse                                                € 10,80                  
auf Ratatouille mit Rosmarinkartoffeln          
dazu Schweinerückensteak                                          € 14,80                           
                                     
Steinpilzravioli                                                                 € 12,80                    
in Kräuterrahm mit Zucchini

 
Diese Preise beinhalten jeweils Suppe oder Salat
und einen Hauptgang Ihrer Wahl
(Wir reichen die vegetarischen Gerichte gerne
am Abend und Sonntagmittag ohne Vorspeise)


 

 

Marktvesper

 

Jeden Samstag Mittag nach dem Einkauf auf dem Markt:

Deftiges Marktvesper
mit Frühstücksfleisch
Jägersalami, Schinken
Wurstsalat, Mixed Pickles
Senf und Rettich
dazu ein frisches, duftendes Bauernbrot
€ 9,80
 

 

Theater-Abend einmal anders?

 

Die Szenen sind die Räume der Fauststube im Löwen zu Staufen.
Im Vordergrund ein festlich gedeckter Tisch

1.Aufzug 1.Auftritt
Eine leichte Vorspeise zur Einstimmung
1.Aufzug 2.Auftritt
Ein delikater Hauptgang weckt die Vorfreude auf das, was noch kommen mag
Szenenwechsel
2.Aufzug
Aufführung in Auerbachs Kellertheater
Wieder zurück im Löwen
3.Aufzug 1.Auftritt
Etwas kleines Süßes, das auf der Zunge zergeht!
3.Aufzug 2.Auftritt
Ein besonderes Käsedessert zum Ausklang des Abends .....

Inklusive Menü und Eintrittskarte in „Auerbachs Kellertheater“ € 57,-- p.P.

Dieses "Mal anders den Abend verbringen" bieten wir, in Zusammenarbeit mit Auerbachs Kellertheater, rund ums Jahr an!!

 

Aktuelle Termine von Auerbachs Kellertheater

 

S`Spiel ums Läbe

Ein Stück zwischen Himmerl und Erde von Eberhard Busch

 Sonntag, 15.10. 17.00 Uhr ( Fördervereinmitglieder werden bevorzug)
Freitag, 20.10.; 20.00 Uhr
Samstag, 21.10.; 20.00 Uhr

Freitag, 10.11.; 20.00 Uhr
Samstag, 11.11.; 20.00 Uhr
Sonntag, 12.11.; 17.00 Uhr

Samstag, 02.12.; 20.00 Uhr
Sonntag, 03.12.; 17.00 Uhr

Freitag, 08.12.; 20.00 Uhr
Sonntag, 10.12.; 17.00 Uhr



Wiederaufnahme

Der Kontrabass

ein Monolog von Patrick Süskind

Samstag, 28.10.; 20.00 Uhr
Sonntag, 29.10.; 17.00 Uhr

Samstag, 04.11.; 20.00 Uhr
Sonntag, 05.11.; 17.00 Uhr

Samstag, 18.11.; 20.00 Uhr
Sonntag, 19.11.; 17.00 Uhr

 

Schätze gehoben

 

Im Löwensaal im 1.Stock sind wahre Schätze in den Fenstern:
Um die vorletzte Jahrhundertwende haben Freiburger Studenten gesammelt, um im Löwen bunte Fensterbilder anbringen zu lassen. Die Bilder stellen jeweils eine wichtige Szene aus Goethes "Faust" dar.
Leider sind sie nur tagsüber sichtbar, weil sie auf den Lichteinfall angewiesen sind.
Um die Kunstwerke hervorzuheben haben wir sie abfotografieren lassen und auf Leinwand ziehen lassen.
Die Bilder zieren jetzt die Hotelzimmer im "Haus Goethe" und den Eingangsbereich im Hotel Löwen.
Kommen Sie einfach vorbei und lassen sie sich die Schätze zeigen!

 

Haus Goethe

 

Seit März 2015 gehört nun das Haus Goethe zu unserem Löwen und seitdem haben wir unserer Kreativität Raum gelassen, um aus diesem schönen Haus ein Domizil der besonderen Art für Sie und uns zu machen.

Zunächst wurde das gesamte Haus frisch gestrichen und auch die Fassade wurde aufgegeppt.
     
Der Eingangsbereich wurde hell und freundlich gestaltet. Auf außergewöhnlich designten Sesseln, neben dem ruhigen Plätschern des Brunnens lässt es sich gut entspannen, Smalltalk halten oder anderen kreativen Dingen nachgehen. Ein gut ausgebautes W-Lan-Netz  im gesamten Haus verbindet Sie mit der ganzen Welt.
 
 
     



Alle Zimmer haben neue Farbe an die Wände bekommen. Die Böden wurden mit hochwertigem Parkett ausgelegt. Es gab moderne Fernseher. Und die Bäder wurden komplett neu gestaltet. Moderne Fliesen, großzügige Spiegel und viel Ablagefläche bieten Ihnen einen angenehmen Komfort.

Auch auf den Balkonen kann man jetzt in bequemen Korbmöbeln den Blick über Burgruine und Altstadt genießen.

 
 
     
Die Gästezimmer im ersten Stock haben wir zu unseren Komfortzimmern gemacht.
Sie sind mit hochwertigen Möbeln eines renommierten Hotelausstatters bestückt. Gemütliche Sessel, hervorragendes Licht, Schreibtisch und bequeme Betten der neuesten Generation lassen es zu einem gemütlichen Urlaubsaufenthalt an nichts fehlen.
 
     
Und damit die Verbindung zu unserem Haus Löwen nicht fehlt, hat jedes Zimmer ein Bild aus dem Repertoire der Fensterbilder vom Löwen bekommen.  Weiterhin hat die Schweizer Künstlerin Erna Hofmann jedes Zimmer mit einem eigenen Spruch von Goethe ausgestattet. Die gesamten Wegweiser im Haus Goethe stammen aus der Hand von Erna Hofmann. Sei es der Weg zur Trink-Bar, zur Wasch-Bar oder zur Ess-Bar.....  
     
Die Ess-Bar ist unser Frühstücksraum oder besser unser Marktraum. Denn diesen Raum haben wir im Sinne des Staufener Marktes gestaltet. An kleinen Marktständen präsentieren wir unser Frühstücksbüffet  und unter dem Panaroma des Staufener Marktes fühlt man sich wie dorthin versetzt.
 
 
     
Wer aber den Goethe vermisst, der wandert einfach weiter und findet sich in Johann Wolfgangs Farblehre wieder oder blickt in Goethes Konterfei im Pop-Up-Stil á la Andy Warhol. Satte Farben, gemütliche Stühle und schöne Tisch lassen das Frühstück zu einem besonderen Erlebnis werden.  
     
Kommen Sie einfach mal vorbei und schauen Sie was wir für Sie gestaltet haben.

Wir stehen wir Ihnen natürlich jeden Tag zur Verfügung, um Sie durchs Haus zu führen, Informationen zu geben und Fragen zu beantworten.

Und was natürlich besonders wichtig ist; der gewohnte "Löwenservice" wird Ihnen auch im Haus Goethe nicht fehlen! Wir freuen uns auf Sie und vielleicht haben wir bis dahin noch weitere tolle Dinge umgesetzt!


Haus Goethe 
Hauptstraße 3
79219 Staufen
 
 

 

 

Wir sind eine E-Bike-Tankstelle

 

Schwarzwald bietet Deutschlands größtes E-Bike-Tankstellennetz 
Karte mit flächendeckendem Angebot erschienen
 
E-Bike fahren ist ein Erlebnis. Berge sind leichter zu erklimmen, fast mühelos können auch längere Fahrtstrecken überwunden werden. Die abwechslungsreiche Landschaft des Schwarzwalds lässt sich per E-Bike ohne übermäßige Anstrengung genießen.
 
Der Schwarzwald hat als erste große Ferienregion in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Ladestationen eingerichtet. Dadurch sind nun auch längere oder sogar mehrtägige Touren möglich. Über 170 Ladestationen garantieren eine fast lückenlose Versorgung für E-Biker. Das Laden der Akkus ist kostenfrei.
 
Eine praktische Faltkarte gibt E-Bikern einen schnellen Überblick, wo sich die nächsten Ladestationen befinden. Wichtige Informationen, wie Adresse und Öffnungszeiten sowie das Angebot an Ladestationen bzw. an Leih-Rädern sind ebenfalls aufgeführt. Vor Ort sind sie mit einem Schild „Schwarzwald E-Bike-Tankstelle“ kenntlich gemacht.
 
Die Ladestationen sind vorwiegend in Gastronomiebetrieben installiert. So können sich  die E-Biker stärken, während der Akku lädt. Der Ladevorgang von 0 auf 70 % Kapazität dauert ca. 1,5 Stunden, das ist eine schöne Mittagspause lang. Die Ladestationen eignen sich für die meistverkauften Antriebssysteme in Deutschland (Typ Panasonic und Bosch). Schon bestehende "E-Bike-Regionen" (mit Verleih, Akkuwechsel etc.) im Schwarzwald sind auf der Rückseite der Karte dargestellt.
 
Mit dabei ist auchdie Fauststube im Löwen in Staufen. Hier kann man z.B. auf der Terrasse ausspannen und genießen, während die Akkus laden.
 
Die Schwarzwald Tourismus GmbH ist Initiator des Projektes, das vom Ökostromanbieter „Naturenergie“ aus Rheinfelden unterstützt wird. Viele der Tankstellen nutzen Ökostrom.
 
Die Ladestationen sind auch auf der digitalen Karte unter www.schwarzwald-tourismus.info, im digitalen Radtourenplaner des Landes Baden-Württemberg und auf der Schwarzwald App für das i-phone dargestellt.
 
Die gedruckte Faltkarte ist gratis erhältlich bei der Schwarzwald Tourismus GmbH, Ludwigstraße 23, 79104 Freiburg, Telefon 0761/8 96 46 93, Fax 0761/8 96 46 94 oder online über www.schwarzwald-tourismus.info.

 

Schon Faust speiste hier ...

 

Unser Gasthaus wird im Reiseführer "Basel und Markgräfler Land" vorgestellt.
Download (PDF)

 

Die Risse in Staufen

 

Liebe Gäste,
viel wurde in den letzten Monaten über Staufen und seine Risse gesprochen. Allerhand interessanter Dinge waren da in der Zeitung und in den Medien zu hören und zu lesen.  Damit die Gerüchteküche nun nicht weiter brodelt möchten wir Ihnen die neuesten Berichte direkt aus dem Rathaus sowie der hierfür extra gegründeten Initiative "Wir halten Staufen zusammen" mitteilen.  Alle neuesten Berichte, Vorgehensweisen und anderer interessanter Dinge können Sie über folgenden Link  nachlesen:

Aktuelles zum Thema "Risse in Staufen"
 
Und eines können wir Ihnen versichern: Unser Haus steht auf einem festen Fundament und erschüttert so schnell nichts. Das wird auch die nächsten Jahre so bleiben. Schauen Sie doch einfach selbst vorbei und überzeugen sich!